Sascha Kremer, Director Business Development EMEA, Cradlepoint

„Web&Tech vertritt uns als PR-Agentur im Rahmen unserer internationalen Zusammenarbeit mit Touchdown PR. Mich beeindruckt die Qualität und Geschwindigkeit beim Anpassen von PR-Strategien, Maßnahmen und Inhalten vom US- auf den DACH-Markt und die fachliche Kompetenz für IT und Networking. Der freundschaftliche und professionelle Umgang mit dem Team macht Spaß und erkennbar geht es vielen IT-Journalisten in der Zusammenarbeit genauso: Wir erreichen kontinuierlich viel gute Berichterstattung und erhalten dadurch auch Unternehmensanfragen nach unseren Netzwerklösungen.“

Darshna Kamani, Communications Director, EMEA, Barracuda

„Das deutsche Touchdown-Team ist eine wertvolle Säule innerhalb der internationalen PR-Organisation von Barracuda. Das Team ist ein großartiger strategischer Partner und ich schätze die Qualität der Inhalte, das Engagement und das Streben nach immer noch besseren Ergebnissen. Vor allem aber weiß ich, dass ich mich an sie wenden kann und eine fundierte und sachkundige Beratung erhalte, die von unschätzbarem Wert ist. Ich bekomme vom Team immer, was ich brauche, und mir kommt kaum etwas in den Sinn, was es verbessern könnte. Weiter so!“

DataCenter

Philippa Cheer, EMEA Sales Operations & Marketing Manager, Opengear

„Es ist immer ein Freude, mit dem Web&Tech-Team zusammenzuarbeiten. Sie verstehen einfach genau, was im Rechenzentrum passiert. Sie haben alle notwendigen Schritte unternommen, um uns richtig zu positionieren und unser Unternehmen dem geeigneten Kundenkreis vorzustellen und haben uns so schnell eine erstklassige Berichterstattung gesichert. Das ist eine IT-PR-Agentur, die genau weiß, was sie tut, und die ich nachdrücklich empfehlen kann.“

André Bittruf, Geschäftsführer, Baghus

„Web&Tech PR kennt sich in den für uns wichtigen IT-Infrastruktur-Themen sehr gut aus und kennt den IT-Markt in- und auswendig. Das Team hat das richtige Gespür für unsere Zielgruppen, immer Ideen, um tolle Texte und Inhalte zu erstellen und zeigt ein eindrucksvolles Engagement. Was mir darüber hinaus besonders gefällt, ist der persönliche Service und Kontakt.“

Wieland Alge, Mitbegründer und Partner bei MAD Ventures

„Nur wenige schaffen es, die drei wesentlichen Dimensionen der Kommunikation so souverän zu beherrschen, das Wie, Was und für Wen. Exzellenz der Methodik: Freddy Staudt liefert ein Maß an Professionalität und Akribie, das einem enormen Respekt abringt. Sicherheit in Inhalten: Es ist erschreckend, wie viel besser Freddy Staudt meine Gedanken kennt und sie in Worte fassen kann.
Vorausschauende Positionierung: Es gibt nur wenige Überraschungen, meistens hat Freddy die Trends und neuen Interessensfelder schon auf dem Radar, bevor sie sich für alle zeigen. Deshalb habe ich es auch ihm überlassen, diesen Text selbst zu schreiben.“

Timm Friedrichs, PR Manager DACH, Bitdefender

„In mehr als zehn Jahren, in denen ich mich beruflich mit PR in der Informationstechnologie auseinandersetze, ist mir bisher keine Zusammenarbeit positiver und nachhaltiger in Erinnerung geblieben, als die mit Freddy Staudt. Er bietet das Know-how und den Ehrgeiz, komplexe Sachverhalte einfach und pointiert zu formulieren und vergisst dabei nie, das News-Relevante für Medien in den Vordergrund zu stellen. Er zeichnet sich durch ein hohes Maß an sozialer Kompetenz aus und gewinnt dadurch schnell Verständnis für interne Unternehmensprozesse und Kulturen, so dass er Bedürfnisse von Marketing, Vertrieb und Geschäftsführung sehr früh erkennt und für alle gewinnbringend adressiert. Er hat das, was ich den perfekten PR-Riecher nenne: Er erkennt eine Story, wenn sie noch keine ist, und eine PR-Anfrage, wenn sie noch nicht gestellt wurde. Kurz: Freddy ist die Erfüllung sämtlicher Versprechen, die man von anderen Agenturen bekommt.“

Sandra Finlay, Konferenzdirektorin, Rising Media

„Freddy Staudt hat uns mit seinem Fachwissen und seinen Medienkontakten im Marketing-Umfeld unterstützt, die Konferenzen Search Marketing Expo und eMetrics Marketing Optimization Summit perfekt für die Fachpresse und unsere Zielgruppe zu positionieren. Er hat nicht nur Content geschaffen, der gerne von Medien aufgegriffen wurde, sondern zeigte auch ein erfolgreiches Händchen im direkten Kontakt mit unseren potenziellen Konferenzbesuchern über Blog und Twitter. So sorgte er dafür, dass eine umfangreiche Twitter-Debatte zur SMX 2012 den Hashtag #smx auf Platz 1 der deutschen Twitter-Charts brachte. So stelle ich mir einen PR-Service vor, der sich auch bei einer engen Zielgruppe lohnt.“