Neu: „Social PM” – projektorientiertes soziales Netzwerk für Unternehmen

In fünf Minuten zum eigenen Sozialen Netzwerk – Online-Plattform von esentri startet

Ettlingen, 29. Oktober 2012 – Ein firmeneigenes und produktivitätsförderndes Social Network können selbst kleine Unternehmen und Teams ab sofort mit wenigen Klicks aufbauen: Mit „Social PM“ bietet das Unternehmen esentri aus Ettlingen bei Karlsruhe eine Kombination aus deutschsprachiger Projektmanagement-Software, zentraler Dokumentenablage und sozialem Netzwerk. Es soll einerseits den durch soziale Medien veränderten Erwartungen von Mitarbeitern an die Teamkommunikation Rechnung tragen sowie andererseits die Zusammenarbeit angesichts von Dezentralisierung und Mobilität flexibler gestalten. Das Angebot unter www.social-pm.com richtet sich an Unternehmen und Abteilungen von 5 bis 500 Mitarbeitern.

Die neue Online-Plattform Social PM verbindet Social Networking und professionelles Projektmanagement. Kleine und mittelständische Unternehmen erhalten für geringe monatliche Kosten ein sicheres Enterprise Social Network. Das Tool bietet Funktionen von der einfachen Aufgabenverwaltung bis hin zum professionellen Gantt-Diagramm für Großprojekte. Es vereint unter anderem Projektkommunikation, Projektplanung, Controlling, Dokumentation, Chat und Dokumentenmanagement auf einer intuitiven, deutschsprachigen Oberfläche. Social PM bündelt so alle projektbezogenen Informationen, Aufgaben, Nachrichten und Dokumente.

80 Prozent weniger interne Mails
Die Registrierung und Konfiguration erfordert keine Vorkenntnisse und ist innerhalb von rund fünf Minuten abgeschlossen. Mit Social PM verbessern Teams innerhalb kürzester Zeit ihre interne Kommunikation und Zusammenarbeit. Durch Vernetzung von Mitarbeitern, Partnern und Kunden können Unternehmen außerdem Informationen gezielt an berechtigte Anwender offenlegen und damit eine höhere Transparenz erreichen. Zu den unmittelbaren Effekten der Einführung von Social PM zählt der Rückgang interner Mails um bis zu 80 Prozent. Social PM basiert auf zukunftssicheren Oracle-Technologien und speichert alle Daten verschlüsselt in der Cloud. Berechtigte Anwender können diese Informationen über das Internet und über mobile Applikationen teilen und nutzen.

Zu den Kunden von Social PM gehört Lumo Graphics, ein Spezialist für 3D-Visualisierung. Ziel des Unternehmens war es, die Vielzahl von Templates und für das Projektmanagement genutzten Programme wie Excel und MS Project zu konsolidieren. Marc Herling, Hauptgeschäftsführer beim Anwender, ist überzeugt, dass dies gelungen ist: „Mit Social PM konnten wir darüber hinaus hinsichtlich Fortschritt, Aufwand und Problemen in unseren Projekten eine deutlich höhere Transparenz erzielen.“ Johannes Muschal, Leiter des Account- und Projektmanagement bei Lumo lobt vor allem „die Einfachheit der Bedienung und die einfache Skalierung der Cloud-Anwendung“.

„Vernetzung statt Einbahnstraßen-Kommunikation“
Robert Szilinski, Mitbegründer und Geschäftsführer von esentri, betont, dass Menschen heute privat und beruflich veränderte Ansprüche an die Kommunikation stellen: „Das ist stark von den Möglichkeiten sozialer Netzwerke geprägt. Mitarbeiter wünschen Vernetzung statt Einbahnstraßen-Kommunikation. Hinzu kommen die Herausforderungen, dass Teams räumlich verteilt sind und einige Kollegen von unterwegs arbeiten. Viele Unternehmen fragen sich, wie sie unter diesen Umständen Projekte erfolgreicher durchführen können. Klassische Projektmanagement-Software hat darauf keine Antwort.“ Social PM soll diese Lücke füllen. Es bietet laut Szilinski einen besonders einfachen Einstieg in Enterprise Social Networking und erfüllt zugleich alle typischen Ansprüche von Unternehmen, wie rollenbasiertes Rechtemanagement, Verschlüsselung, höchste Sicherheitsstandards und deutschsprachigen Support.

Marktbeobachter sind sich über den Bedarf von firmeneigenen sozialen Netzwerken einig und erwarten eine ansteigende Nachfrage: Studien des Analystenhauses Forrester sagen für den Gesamtmarkt der „Enterprise Collaboration Software“ eine jährliche Wachstumsrate von 61 Prozent bis zum Jahr 2016 voraus. Der weltweite Gesamtmarkt werde dann 6,4 Milliarden US-Dollar groß sein (Quelle: „Social Enterprise Apps Redefine Collaboration”, Forrester, Dezember 2011). Laut einer aktuellen Studie der BITKOM setzen zwar bereits 86 Prozent der Unternehmen in Deutschland externe soziale Netzwerke ein, nur 13 Prozent verfügen jedoch über eigene Online-Communities (Quelle: „Einsatz sozialer Medien in Unternehmen“, Bitkom, Mai 2012). Auch der Aufkauf des Microblogging-Tools Yammer durch Microsoft im Juli 2012 illustriert die Relevanz von firmeninternen sozialen Netzwerken für die Kommunikation in Unternehmen.

Preise und Verfügbarkeit
Social PM ist ab sofort in der Pro-Version für nur 15 Euro pro Anwender und Monat verfügbar. Eine Enterprise-Version für den unternehmensweiten Einsatz mit individuellen Anpassungen und Betrieb in der Private Cloud ist auf Anfrage ebenfalls erhältlich. Interessenten können Social PM unter www.social-pm.com dreißig Tage kostenfrei testen.

Informationen für Journalisten:
•    Ein Demo-Account, auf dem man sich ein Bild von der Oberfläche und den Funktionen von Social PM machen kann, ist unter https://sandbox.social-pm.com  frei zugänglich. Benutzername: demouser1@social-pm.com; Passwort: esentri1.
•    Druckfähige Bilder, Screenshots sowie das Logo von Social PM finden Sie unter http://www.pressebox.de/newsroom/esentri-consulting-gmbh
•    Ein Bild von Robert Szilinski, Geschäftsführer esentri consulting GmbH, steht zur Verfügung unter http://www.pressebox.de/attachment/525406/Robert_Szilinski.jpg

Über esentri
esentri (www.esentri.com), Anbieter einer Online-Plattform für Enterprise Social Networking, bringt die Vorteile der Kommunikation in sozialen Netzwerken in Unternehmen. Mit „Social PM“ können selbst kleine Unternehmen ohne Anfangsinvestitionen ihre interne Kommunikation, die standortübergreifende Zusammenarbeit, das Aufgabenmanagement und das Projektmanagement verbessern. Das Unternehmen mit rund zwanzig Mitarbeitern hat seinen Sitz in Ettlingen bei Karlsruhe und soll im Jahr 2012 in eine AG umgewandelt werden.

Pressekontakt:
Freddy Staudt
Web&Tech PR
Friedenstr. 27
82178 Puchheim
Tel.: 089/18910828
Mobil: 0163/ 45 55 014
freddy.staudt@webandtech.de

Barbara Przeklasa
Head of Marketing and Communications
esentri
Pforzheimer Str. 132
76275 Ettlingen
Tel: +49 (0) 7243/3549013
Fax: +49 (0) 7243/354999
barbara.przeklasa@esentri.com