Peter Goldbrunner leitet neue Vertriebsregion Southern and Central Europe als Area Vice President

RES verdreifacht sein Team in Zentral- und Südeuropa, um Geschäftswachstum zu beschleunigen

Peter Goldbrunner, Regional Director Central Europe bei RES: "Der Grundsatz ‚Partner First‘ ist eine wichtige Säule unserer Unternehmensstrategie"

Peter Goldbrunner, Area Vice President Southern and Central Europe bei RES

PHILADELPHIA, 11. August 2016 – RES, führender Anbieter von Lösungen für die sichere und automatisierte Bereitstellung digitaler Arbeitsplätze, hat Peter Goldbrunner zum Area Vice President für die neu gegründete Vertriebsregion Southern and Central Europe ernannt. In seiner neuen Rolle wird er den Fokus darauf richten, das Wachstum von RES in europäischen Schlüsselmärkten weiter zu beschleunigen und neue Chancen für Partner und Kunden zu erschließen.

„Wir sehen großes Potential für unsere Lösungen in den Märkten in Zentral- und Südeuropa“, sagt Carsten Thomsen, Vice President, EMEA bei RES. „Deutschland, Frankreich, Italien, Österreich, Portugal, Spanien und die Schweiz bilden zusammen fast die Hälfte der europäischen Wirtschaftskraft – und wir bei RES sind von den Chancen in diesen Märkten überzeugt. Wir haben daher unsere Teams für Süd- und Zentraleuropa in der ersten Jahreshälfte 2016 verdreifacht und werden weiterhin massiv in diese Geschäftsregion investieren. Damit sind wir nun noch besser positioniert, um unseren Kunden schneller Mehrwerte für ihr Business zu liefern und ein nachhaltiges Ökosystem für unser zukünftiges Wachstum aufzubauen.”

Peter Goldbrunner leitet die neu gegründete Vertriebsregion als Area Vice President und berichtet dabei direkt an Carsten Thomsen. Goldbrunner ist seit Januar 2016 für RES tätig und verantwortete zunächst als Regional Director Central Europe das Geschäft in Deutschland, Österreich und der Schweiz. In den vergangenen sechs Monaten konzentrierte er sich vor allem darauf, das Umsatzwachstum voranzutreiben, ein regionales Sales-Team aufzubauen und neue Vertriebspartner zu akquirieren. Der RES-Umsatz in Zentraleuropa ist im ersten Halbjahr 2016 unter der Führung von Peter Goldbrunner um 300 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Vor seinem Einstieg bei RES war Goldbrunner 18 Jahre lang in verschiedenen Rollen für Citrix tätig, zuletzt als Country Manager Deutschland.

„Die digitale Transformation des Arbeitsplatzes ist heute ein Schlüsselthema für Organisationen“, sagt Peter Goldbrunner. „Viele Unternehmen in Zentral- und Südeuropa stehen vor großen Herausforderungen rund um diesen Transformationsprozess. Genau aus diesem Grund verzeichnen wir eine schnell wachsende Nachfrage nach unseren Lösungen, vor allem in stark regulierten Branchen wie öffentlicher Verwaltung, Gesundheitswesen und Finanzindustrie. Die Technologie von RES ermöglicht diesen Organisationen, ihre digitalen Arbeitsplätze sicherer, automatisierter und benutzerorientierter zu machen. Mit unserem verstärkten Team in Zentral- und Südeuropa können wir nun Kunden und Partner noch besser unterstützen und ihnen helfen, das volle Potenzial unserer Lösungen auszuschöpfen.”

Die Ankündigung folgt auf eine Reihe von Wachstumsinitiativen, die RES in den letzten vier Monaten gestartet hat.
• Im April stellte RES sein neues Partner-First Global Program vor, das Channel-Partnern mehr Optionen und Flexibilität bietet.
• Im Mai veröffentlichte das Unternehmen neue RES ONE Lösungen für die automatisierte Bereitstellung von digitalen Arbeitsplätzen und anwenderzentrierte Sicherheit.
• Im Juni veranstaltete RES in Amsterdam seine erste paneuropäische Konferenz für Kunden und Partner – die RES FOCUS Europe 2016.
• Im Juli kündigte RES sein neues Tech Alliance Program an und eröffnete zwei neue Global Tech Center für Forschung und Entwicklung in Boston und Bukarest.

Über Peter Goldbrunner
Peter Goldbrunner verantwortet als Area Vice President Southern and Central Europe das Gesamtgeschäft von RES in Zentral- und Südeuropa (Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Portugal, Österreich und Schweiz). Damit ist er auch Teil des EMEA Management Teams von RES. Der erfahrene Manager ist seit Januar 2016 bei RES und leitete zunächst als Regional Director Central Europe das Geschäft in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Zuvor war er mehr als 18 Jahre lang in unterschiedlichen Management-Rollen für Citrix tätig – zuletzt als Country Manager Deutschland – und baute dort seit 1997 die Region Zentraleuropa mit auf. Vor seiner Zeit bei Citrix war Peter Goldbrunner bei Informix Software beschäftigt.

Über RES
RES ist ein weltweit führender Anbieter von Technologien für den digitalen Arbeitsplatz. Der Softwarehersteller stellt den Endanwender in den Mittelpunkt und vereinfacht mit seinen Lösungen die Einrichtung, Verwaltung und Absicherung von digitalen Arbeitsplätzen. Anwender erhalten kontextabhängigen Self-Service-Zugriff auf alle benötigten Dienste, Services, Daten und Applikationen, um in jeder Situation und von jedem Device produktiver arbeiten zu können. Gleichzeitig geben die Management- und Automatisierungs-Lösungen von RES der IT verbesserte Kontrolle über die Nutzung, Kosten und Sicherheit der digitalen Arbeitsumgebungen.
RES verfügt über zahlreiche patentierte Technologien, bietet Lösungen mit kurzer Amortisierungszeit und zählt über 3.000 Unternehmen weltweit zu seinen Kunden. Im vergangenen Jahr wurde RES von Gartner für die Innovationen im Produkt RES ONE Service Store als „Cool Vendor 2015“ ausgezeichnet.
Weitere Informationen finden Sie unter www.res.com. Für aktuelle News folgen Sie uns auf Twitter @ressoftware.

Pressekontakte
Web&Tech PR
Freddy Staudt / Annette Civanyan
E-Mail: freddy.staudt@webandtech.de
Tel: +49 89 18 91 08 28
Mobil: +49 163 45 55 014
www.webandtech.de

RES
Peter Goldbrunner
Area Vice President Southern and Central Europe
E-Mail: p.goldbrunner@res.com
Mobil: +49 170 66 77 720
Twitter: @pgoldbrunner

Nicole Connell
Director, Marketing and Communications
E-Mail: n.connell@res.com
Tel: +1 610-999-8060
Twitter: @ressoftware
www.res.com