RES ist Finalist beim Best of VMworld Europe Award in der Kategorie „Agility and DevOps“

Highlights auf dem Event: VMware App Volume Connector und Lösungen für das Cloud-Management

Philadelphia, 18. Oktober 2016 – RES, führender Anbieter von Lösungen für die sichere und automatisierte Bereitstellung digitaler Arbeitsplätze, gehört zu den Finalisten für einen Best of VMworld Europe 2016 Award in der Kategorie „Agility and DevOps“. Die Nominierung ist eine Auszeichnung für den Erfolg der Lösungen von RES. Das Unternehmen hilft seinen Kunden, Prozesse zu automatisieren, Sicherheit zu verbessern, Compliance-Richtlinien einzuhalten und Kosten zu senken.

„Es ist eine Ehre, Finalist bei den Best of VMworld Europe 2016 Awards zu sein – insbesondere in der „Agility and DevOps“-Kategorie“, sagt Al Monserrat, CEO von RES. „Organisationen verstehen mittlerweile, wie wichtig es ist, die Bereitstellung von IT-Lösungen und Services für Anwender zu automatisieren und abzusichern. Nur so lassen sich die Benutzerzufriedenheit erhöhen, die Produktivität steigern und die Kosten reduzieren. Mit unseren RES ONE Lösungen sind Unternehmen genau dazu in der Lage.“

RES ONE Automation Connector bietet Mehrwerte für VMware-Anwender
VMware-Kunden, die mit RES zusammenarbeiten, profitieren von Vorteilen wie personalisiertem App-Management und Self-Service-Funktionen. Mit dem RES ONE Automation Connector für VMware App Volumes können Organisationen:
• App Stacks automatisch Anwendern auf Basis ihrer Qualifikation oder Identität zuweisen – dies vereinfacht das Onboarding und Veränderungen der Benutzerrolle.
• Anwendern Self-Service-Funktionen zur Verfügung stellen – Benutzer können jederzeit auf die benötigten App Stacks zugreifen, ohne dass manuelle Eingriffe durch die IT erforderlich sind.
• Die Rückgabe von App Stacks automatisieren – zum Beispiel wenn ein Anwender seine Aufgabe erledigt hat oder die Organisation verlässt. Dies sorgt für Kosteneinsparungen und verbessert die Nutzung von Ressourcen und Lizenzen.

„Die Kombination von VMware App Volumes mit RES ONE ermöglicht es, App Stacks schneller und kostengünstiger für Anwender bereitzustellen und dadurch sowohl die Agilität der IT als auch die Produktivität der Mitarbeiter zu erhöhen“, sagt Sumit Dhawan, Senior Vice President und General Manager, Desktop Products, End-User Computing bei VMware. „IT-Teams können nun außerdem jedem Anwender auf Basis seiner Identität im System die Applikationen zur Verfügung stellen, die für ihn relevant sind. Dies erhöht die Effizienz der Anwendungsbereitstellung signifikant. Diese Möglichkeiten machen die Zusammenarbeit mit RES so spannend.“

RES ONE löst Herausforderungen beim Cloud-Management
Die Cloud bietet interessante Lösungsmodelle für Organisationen, die auf der Suche nach Skalierbarkeit, Elastizität und Kosteneffizienz sind. Aber gleichzeitig entstehen neue Herausforderungen durch die wachsende Anzahl an Cloud Services, komplexe hybride Infrastrukturen und die steigende Nachfrage nach agiler Anwendungsentwicklung.
RES ermöglicht Unternehmen, die Bereitstellung und Nutzung von Cloud-basierten Services zu vereinfachen, das Management hybrider Clouds zu verbessern und die Anforderungen im Bereich Infrastruktur-Provisioning zu erfüllen.
Auf der VMworld stellt RES seine Lösungen dafür vor, wie zum Beispiel:
• Sicherer Zugriff auf Cloud Services: Mit Technologie von RES lässt sich der Zugang zu Cloud Services aktivieren oder deaktivieren, wenn sich die Zugriffsrechte eines Anwenders verändern. So kann beispielsweise der Anwendungszugang automatisch gesperrt werden, wenn ein Mitarbeiter eine Organisation verlässt.
• Unterstützung für hybrides Cloud-Management im Rechenzentrum: RES elimiert viele der manuellen Aufgaben und komplexen Skripte, die heute für das Management von Workloads in privaten und öffentlichen Cloud-Umgebungen erforderlich sind.
• Unterstützung für DevOps-Teams: Lösungen von RES beschleunigen die Bereitstellung von Applikationen für Anwender: Die benötigte Infrastruktur wird automatisch angefordert, Benutzerzugänge werden automatisch provisioniert.
• Einfachere und schnellere Migration von Application-Workloads in die Cloud: RES unterstützt Kunden mit seinen Lösungen dabei, Anwendungen nach Bedarf in Cloud-Infrastrukturen auszulagern.

„Während sich immer mehr Unternehmen in Richtung Cloud bewegen, sehen wir häufig Kunden, die die Möglichkeiten der Cloud nutzen wollen, aber weiterhin ihre Legacy-Systeme unterstützen müssen. Genau an dieser Stelle kommt RES ins Spiel“, sagt Monserrat. „RES ONE Lösungen bieten Funktionen für das Management von hybridem und virtuellem End-User-Computing, Sicherheit, Automatisierung und Self-Service. Diese Funktionen sind kritisch für den Erfolg und die Compliance.“

Die Lösungen für das Cloud-Management bauen auf den letzten Neuheiten und Ankündigungen von RES auf:
• Im Mai veröffentlichte das Unternehmen neue RES ONE Lösungen für die automatisierte Bereitstellung von digitalen Arbeitsplätzen und anwenderzentrierte Sicherheit.
• Im Juli kündigte RES sein neues Tech Alliance Program an und eröffnete zwei neue Global Tech Center für Forschung und Entwicklung in Boston und Bukarest.

Weitere Informationen über die Partnerschaft von RES und VMware
• Der Blog-Artikel “Take VMware App Volumes to the next level with RES” gibt einen detaillierten Einblick in den RES ONE Automation Connector for VMware App Volumes.
• Erfahren Sie mehr über die Vorteile der Partnerschaft von RES und VMware.

RES auf der VMworld Europe
RES ist auf der VMworld an Stand #612 präsent. Besucher können dort Demos ansehen und sich umfassend über Success Stories und Lösungen für sichere digitale Arbeitsplätze informieren. Die VMworld Europe 2016 findet vom 17. bis 20. Oktober im Fira Gran Via in Barcelona statt.

Über RES
RES ist ein weltweit führender Anbieter von Technologien für den digitalen Arbeitsplatz. Der Softwarehersteller stellt den Endanwender in den Mittelpunkt und vereinfacht mit seinen Lösungen die Einrichtung, Verwaltung und Absicherung von digitalen Arbeitsplätzen. Anwender erhalten kontextabhängigen Self-Service-Zugriff auf alle benötigten Dienste, Services, Daten und Applikationen, um in jeder Situation und von jedem Device produktiver arbeiten zu können. Gleichzeitig geben die Management- und Automatisierungs-Lösungen von RES der IT verbesserte Kontrolle über die Nutzung, Kosten und Sicherheit der digitalen Arbeitsumgebungen.

RES verfügt über zahlreiche patentierte Technologien, bietet Lösungen mit kurzer Amortisierungszeit und zählt über 3.000 Unternehmen weltweit zu seinen Kunden. Im vergangenen Jahr wurde RES von Gartner für die Innovationen im Produkt RES ONE Service Store als „Cool Vendor 2015“ ausgezeichnet.
Weitere Informationen finden Sie unter www.res.com. Für aktuelle News folgen Sie uns auf Twitter @ressoftware.

Pressekontakte
Web&Tech PR
Freddy Staudt / Annette Civanyan
E-Mail: freddy.staudt@webandtech.de
Tel: +49 89 18 91 08 28
Mobil: +49 163 45 55 014
www.webandtech.de

RES
Peter Goldbrunner
Area Vice President Southern and Central Europe
E-Mail: p.goldbrunner@res.com
Mobil: +49 170 66 77 720
Twitter: @pgoldbrunner

Nicole Connell
Director, Marketing and Communications
E-Mail: n.connell@res.com
Tel: +1 610-999-8060
Twitter: @ressoftware
www.res.com