RES startet RES Hub – eine Online-Community rund um die digitale Transformation des Arbeitsplatzes

Neue Plattform bietet Lösungsbausteine, Konnektoren und Anwendungsbeispiele für Kunden und Partner

Philadelphia, Pa. – 29. Juni 2017 – RES, führender Anbieter von digitalen Arbeitsplatzlösungen, hat in dieser Woche RES Hub gestartet. Die neue Plattform liefert online Ressourcen, Hilfestellungen und Angebote für die digitale Transformation des Arbeitsplatzes und für die Umsetzung von Security- und Governance-Initiativen. Die technische RES Community kann auf RES Hub Lösungsbausteine, Konnektoren und Anwendungsbeispiele austauschen, die die Implementierung von digitalen Arbeitsplatzlösungen vereinfachen und vorhandene Lösungen technisch integrieren. Organisationen sind damit in der Lage, größeren Business-Nutzen aus ihren Investitionen in RES ONE Enterprise zu ziehen und damit eine unternehmensweite Plattform aufzubauen, welche sukzessive durch Hersteller, Partner und Kunden erweitert wird.

Im vergangenen Juni hat RES das RES Tech Alliance Programm und die RES Ready Auszeichnung für zertifizierte Konnektoren und Integrationstools vorgestellt. Diese Lösungen helfen Kunden, noch mehr mit ihren Technologieinvestitionen zu erreichen, Umgebungen abzusichern, die Effizienz zu erhöhen und Kosten zu senken. Da die Nachfrage nach RES Ready Lösungen kontinuierlich wächst, baut RES dieses Ökosystem nun weiter aus und hat das Angebot RES Hub gestartet. Auf der neuen Plattform finden Kunden und Partner zahlreiche Ressourcen, die die Einsatzmöglichkeiten von RES Produkten erweitern:

    Lösungsbausteine – Über RES Hub können Anwender sofort einsatzbereite Workflows, Prozesse und Tasks für RES Produkte herunterladen oder eigene Lösungsbausteine mit der technischen RES Community teilen.
•    Anwendungsbeispiele – Die Plattform bietet darüber hinaus zahlreiche Anwendungsbeispiele und Vorlagen, die sich für unterschiedliche Umgebungen nutzen und anpassen lassen. Dazu gehören unter anderem Beispiel-Reports für Governance- oder Compliance-Initiativen.
•    Konnektoren – Zudem werden auf RES Hub immer die neuesten Konnektoren für RES Produkte veröffentlicht. Diese ermöglichen die Anbindung von Drittanbietertechnologien wie zum Beispiel Mobile Device Management, IT Service Management, Virtualisierung und Cloud Provisioning, PC Lifecycle Management, SaaS-Anwendungen und vieles mehr.

Zum Start von RES Hub stehen bereits mehr als 100 Ressourcen kostenfrei zur Verfügung. Kunden und Partner können die Plattform nach unterschiedlichen Kriterien durchsuchen, um schnell die benötigten Inhalte zu finden. RES hat einen Installer entwickelt, der die Implementierung von Ressourcen in vorhandenen Umgebungen vereinfacht. Zudem gibt es einen Packager für den sicheren und effizienten Upload neuer Komponenten und Vorlagen.

„RES Hub ist das Ergebnis unserer Erfahrungen am Markt und der Zusammenarbeit mit tausenden Kunden und Partnern weltweit bei der Umsetzung ihrer digitalen Arbeitsplatzinitiativen“, sagt Stacy Leidwinger, Vice President of Products bei RES. „Die technische Community von RES ist stark und ausgesprochen engagiert. Wir wollen dieser Gemeinschaft etwas zurückgeben und haben daher ein neues, offenes Forum für den technischen Erfahrungs- und Wissensaustausch eingerichtet. Von dieser Plattform können alle RES Kunden profitieren.“

Vorteile von RES Hub:

• Einfachere Implementierung von Lösungen für den digitalen Arbeitsplatz und für Security und Governance wie zum Beispiel Identitäts- und Zugriffsmanagement, EU-DSGVO, VDI, etc.
• Bessere Nutzung vorhandener Technologieinvestitionen und kürzere Amortisierungszeit
• Erweiterung von Standard-Funktionen durch bewährte Integrationen, Komponenten und Vorlagen
• Austausch von Best Practices und Erfahrungen mit der technischen Community von RES

„Wir freuen uns sehr, ein Teil der RES Community zu sein und gemeinsam die vielen Möglichkeiten der RES Technologie zu unseren Kunden zu bringen“, sagt Mike Strohl, CEO von Entisys360. „RES Hub bietet klare Mehrwerte und eröffnet unseren Kunden neue Chancen, einen schnelleren ROI zu erzielen. Dabei können sie auf einer bewährten Grundlage aufbauen und müssen nicht bei Null beginnen. RES Hub liefert unseren Kunden wertvolle Inhalte und Best Practices. Damit sind sie in der Lage, die Produktivität zu steigern, Kosten zu reduzieren, den IT-Betrieb zu standardisieren und zudem die Sicherheit ihrer digitalen Arbeitsplätze zu optimieren.“

Erfahren Sie mehr darüber, wie RES Organisationen schützt und voranbringt.