Service ergänzt Barracudas Total Email Protection-Plattform und hilft Unternehmen, gezielte E-Mail-Angriffe effizient aufzuspüren, zu untersuchen und zu beheben

Innsbruck, 17. Januar 2019 – Angriffe auf E-Mail-Konten werden auch weiterhin eine der beliebtesten Methode von Cyberkriminellen sein, um an sensible Unternehmensdaten zu gelangen. Obwohl Klassiker wie kompromittierte E-Mail-Anhänge oder Links immer noch ihren Zweck erfüllen, wollen sich Angreifer darauf nicht unbedingt verlassen: Social Engineering oder die Verwendung gestohlener Anmeldeinformationen für den geplanten Datenklau sind weitaus diffizilere Taktiken. Um dem einen weiteren Sicherheitsriegel vorzuschieben, stellt Barracuda ab sofort Total Email Protection-Kunden einen neuen Abwehr-Service zur Verfügung: Forensics und Incident Response automatisiert notwendige Reaktion auf Vorfälle und bietet Unternehmen Lösungen zur schnelleren, effizienteren Abhilfe.

Die Plattform Total Email Protection vereint Barracudas komplettes Portfolio an E-Mail-Sicherheitsmaßnahmen. Mittels Forensics und Incident Response können Security-Teams, wenn Benutzer gezielte Angriffe melden, diese Angriffe nun genauestens untersuchen, alle betroffenen Benutzer identifizieren, bösartige E-Mails direkt aus den Posteingangsfächern der Benutzer entfernen und Benachrichtigungen an betroffene Benutzer senden. Dies geschieht automatisiert und in Minutenschnelle. Derart gefundene Anomalien in zugestellten E-Mails bieten Kunden und Vertriebspartner verbesserte Möglichkeiten zur Identifizierung von E-Mail-Angriffen.

“Wenn Sicherheitsteams heute von E-Mail-basierten Angriffen erfahren, ist die Reaktion darauf für viele Unternehmen ein zeitaufwändiger, manueller Prozess, der Stunden oder Tage dauern kann. Zeit, die oft zur weiteren Verbreitung eines Angriffs führen kann”, sagt Klaus Gheri, Vice President & General Manager Network Security bei Barracuda. “Forensics und Incident Response stattet Unternehmen mit den nötigen Tools und Informationen aus, um Vorfälle schneller und proaktiv zu managen, und das in Minutenschnelle statt in Stunden oder Tagen.”

Wilbur-Ellis, ein führendes globales Agrar-Unternehmen, setzt Forensics and Incident Response zur Verbesserung der E-Mail-Sicherheit bereits ein. Vor der Einführung verließ sich das IT-Team darauf, dass die Anwender E-Mail-Angriffe melden, die möglicherweise durch die E-Mail-Security geschlüpft sind. Jeden Tag berichteten Benutzer über ein paar Angriffe, von denen die meisten auf Social Engineering-Taktiken basierten. Für jeden dieser Angriffe musste das Team Zehntausende von E-Mails durchsuchen, um zu ermitteln, ob weitere der 4.000 Benutzer die gleiche Nachricht erhalten hatten.

„Barracuda Forensics und Incident Response lässt uns auch die E-Mails aufspüren, die herkömmlichen Filter nicht aussortieren und solche E-Mails – wenn nötig – entfernen”, sagt Rick Cahoon, Director of Enterprise Security and Support bei Wilbur-Ellis. “Wir können nun mit einem einzigen Tool ermitteln, wer in unserem Unternehmen eine bösartige E-Mail erhalten hat, welche Benutzer auf bösartige Links geklickt haben und entsprechend künftige E-Mails von verdächtigen Konten blockieren. Barracuda Forensics und Incident Response ist ein großer Gewinn für unsere IT- und Sicherheitsteams.“

Weitere Zitate:

Daniel Bailey, Direktor, Altinet
„Unsere Kunden haben nach einer Möglichkeit gesucht, wie sie E-Mail-Angriffe identifizieren und damit umgehen können, die über ihre E-Mail-Sicherheitsvorkehrungen hinausgegangen sind. Barracudas Forensics und Incident Response zielt genau darauf ab. Wir freuen uns, dass wir unseren Kunden nun eine automatisierte Lösung anbieten können, die es ihnen ermöglicht, sich schnell und einfach von E-Mail-Angriffen zu erholen und als Barracuda Premier Partner zu den ersten Anwendern zu gehören. Wir glauben, dass das Barracuda Total Email Protection zusammen mit dieser neuen Funktion die beste E-Mail-Schutzlösung ist, die wir unseren Kunden anbieten können, mit großartiger Technologie in allen Schlüsselbereichen des E-Mail-Schutzes.“

Ian Kilpatrick, EVP Cybersecurity bei Nuvias:
„Schnelle Reaktion und Lösung für E-Mail-basierte Sicherheitsangriffe sind für ein effizientes Unternehmen unerlässlich. Unsere EMEA-Vertriebspartner benötigen automatisierte, intelligente Sicherheitslösungen, da es sich um anhaltende, häufige Sicherheitsverletzungen handelt, die von ihrem Kundenstamm gemeldet werden. Barracuda Forensics und Incident Response bietet eine analytisch gründliche Unterstützung für eine trotzdem schnelle Identifizierung von Sicherheitsvorfällen.“

******

Über Barracuda Networks
Barracuda ist bestrebt, die Welt zu einem sichereren Ort zu machen und überzeugt davon, dass jedes Unternehmen Zugang zu Cloud-fähigen, unternehmensweiten Sicherheitslösungen haben sollte, die einfach zu erwerben, zu implementieren und zu nutzen sind. Barracuda schützt E-Mails, Netzwerke, Daten und Anwendungen mit innovativen Lösungen, die im Zuge der Customer Journey wachsen und sich anpassen. Mehr als 150.000 Unternehmen weltweit vertrauen Barracuda, damit diese sich auf ein Wachstum ihres Geschäfts konzentrieren können. Für weitere Informationen besuchen Sie www.barracuda.com.

Barracuda Networks, Barracuda und das Barracuda Networks Logo sind eingetragene Warenzeichen von Barracuda Networks, Inc. in den USA und anderen Ländern.

Pressekontakt:
Touchdown PR
Stephan Schwolow/Lilian Loke
Friedenstr. 27
D-82178 Puchheim
Tel: +49 89 21552278
E-Mail: Barracuda_DCH@touchdownpr.com