Carlos Lijphart

„Ich habe mit Touchdown in meiner ehemaligen Rolle als Channel Marketing Manager Europe bei Ergotron zusammen gearbeitet und schaue sehr gerne auf die Ergebnisse zurück. Dank der internationalen Ausrichtung der Agentur konnten wir mit minimalem internen Aufwand unsere Fachpressearbeit in verschiedenen Ländern Europas ausrollen. Das deutsche Team hat uns bei Pressearbeit, Messen und Events unterstützt und die Lokalisierung von Marketing Content übernommen. Besonders hat mich beeindruckt, wie das Team englischsprachigen Content angereichert und auf den deutschen Markt zugeschnitten hat: Eine klare Empfehlung für internationale Firmen, die Erfolg auf dem deutschen Markt suchen.“

Sascha Kremer, Director Business Development EMEA, Cradlepoint

„Web&Tech vertritt uns als PR-Agentur im Rahmen unserer internationalen Zusammenarbeit mit Touchdown PR. Mich beeindruckt die Qualität und Geschwindigkeit beim Anpassen von PR-Strategien, Maßnahmen und Inhalten vom US- auf den DACH-Markt und die fachliche Kompetenz für IT und Networking. Der freundschaftliche und professionelle Umgang mit dem Team macht Spaß und erkennbar geht es vielen IT-Journalisten in der Zusammenarbeit genauso: Wir erreichen kontinuierlich viel gute Berichterstattung und erhalten dadurch auch Unternehmensanfragen nach unseren Netzwerklösungen.“

Darshna Kamani, Communications Director, EMEA, Barracuda

„Das deutsche Touchdown-Team ist eine wertvolle Säule innerhalb der internationalen PR-Organisation von Barracuda. Das Team ist ein großartiger strategischer Partner und ich schätze die Qualität der Inhalte, das Engagement und das Streben nach immer noch besseren Ergebnissen. Vor allem aber weiß ich, dass ich mich an sie wenden kann und eine fundierte und sachkundige Beratung erhalte, die von unschätzbarem Wert ist. Ich bekomme vom Team immer, was ich brauche, und mir kommt kaum etwas in den Sinn, was es verbessern könnte. Weiter so!“

DataCenter

Philippa Cheer, EMEA Sales Operations & Marketing Manager, Opengear

„Es ist immer ein Freude, mit dem Web&Tech-Team zusammenzuarbeiten. Sie verstehen einfach genau, was im Rechenzentrum passiert. Sie haben alle notwendigen Schritte unternommen, um uns richtig zu positionieren und unser Unternehmen dem geeigneten Kundenkreis vorzustellen und haben uns so schnell eine erstklassige Berichterstattung gesichert. Das ist eine IT-PR-Agentur, die genau weiß, was sie tut, und die ich nachdrücklich empfehlen kann.“

Ian Snead, Executive Vice President Sales & Marketing, Thru.

„Ich habe mit vielen PR-Agenturen zusammengearbeitet und ein Muster bemerkt: Die Agenturen kommen mit einem tollen Verkaufsgespräch an und mit den coolsten Geschichten darüber, was sie für andere Kunden getan haben. Dann, nach Beginn der Zusammenarbeit, passiert nicht viel. Die Last liegt immer wieder beim Kunden: Wir können keine Ergebnisse liefern, weil Sie keinen Input liefern. Bei Web&Tech PR ist es umgekehrt: Sie versprechen nichts, reden Klartext, schaffen einen Mehrwert mit allem, was sie tun, liefern PR-Ergebnisse und nutzen ihre eigenen Marktkenntnisse und Journalistenkontakte. Und das Wichtigste: Unsere Daten zeigen einen klaren ROI in Traffic, Leads und Conversions.“

André Bittruf, Geschäftsführer, Baghus

„Web&Tech PR kennt sich in den für uns wichtigen IT-Infrastruktur-Themen sehr gut aus und kennt den IT-Markt in- und auswendig. Das Team hat das richtige Gespür für unsere Zielgruppen, immer Ideen, um tolle Texte und Inhalte zu erstellen und zeigt ein eindrucksvolles Engagement. Was mir darüber hinaus besonders gefällt, ist der persönliche Service und Kontakt.“

Wieland Alge, Mitbegründer und Partner bei MAD Ventures

„Nur wenige schaffen es, die drei wesentlichen Dimensionen der Kommunikation so souverän zu beherrschen, das Wie, Was und für Wen. Exzellenz der Methodik: Freddy Staudt liefert ein Maß an Professionalität und Akribie, das einem enormen Respekt abringt. Sicherheit in Inhalten: Es ist erschreckend, wie viel besser Freddy Staudt meine Gedanken kennt und sie in Worte fassen kann.
Vorausschauende Positionierung: Es gibt nur wenige Überraschungen, meistens hat Freddy die Trends und neuen Interessensfelder schon auf dem Radar, bevor sie sich für alle zeigen. Deshalb habe ich es auch ihm überlassen, diesen Text selbst zu schreiben.“